Sonntag, 31. August 2014

DIY-Freundschaftskissen

Mein erstes Do-it-yourself, aaaaaaaawwww
da ich selber mir am liebsten Blogs mit DIY durchlese, musste natürlich mein erstes DIY auch kommen und hier ist es, passend zu der momentanen Reihe, aber seht selbst.
Als erstes braucht ihr...
Stoff nach Wahl, ein Kissen zum Ausfüllen, Stecknadeln, Edding, Schere, Fäden, eine Nähmaschine, Maßband und euer Handy um einen schönen Spruch rauszusuchen
Dann ist es natürlich wichtig, dass euer Stoff die passende Größe hat. Mein Kissen ist 30x30 und somit ist mein Stoff 40 cm breit gewesen und 85 cm lang. Ja, ich nehme immer etwas mehr und nähe es dann lieber ab :) Also Maßband raus und abmessen(auf dem foto ist das übrigens nicht der Stoff, den ich für mein anschließendes Kissen verwendet habe, denn das Kissen war schon fertig;))

Jetzt kommt das etwas kompliziertere und zwar müsst ihr das Stück Stoff vor euch hinlegen, so dass es im Querformat liegt, wie ein Blatt Papier, kann man das so sagen? :D
Auf jeden fall nehmt ihr dann die rechte Seite und faltet die ein Stück und dann faltet ihr ein kleines Stück wieder zurück. Hoffentlich kann man das auf dem Foto nachvollziehen. Wie viel ihr falten müsst, seht ihr gleich.


 Das gleiche macht ihr auch nocheinmal auf der linken Seite, jetzt aber so, dass das Zurückgefaltet auf einander liegt.
die breite muss mindestens 32 cm haben
 Habt ihr nicht ganz 32 cm, müsst ihr nochmal auffalten und nicht so viel Stoff falten, so dass mehr Stoff übrig bleibt.
Dann habt ihr den Abschnitt, wo 4 Lagen + Rückseite auf einander liegen. Dann nehmt ihr eure Stecknadeln und steckt das ab, wie die Pfeile auf dem unteren Bild sind. So näht ihr auch lang! ABER VORSICHT!!!!! NICHT DIE RÜCKSEITE MIT ANNÄHEN NUR 4 LAGEN !
 So wenn ihr das auf beiden Seiten gemacht habt, näht ihr so wie die Pfeile sind, ihr könnt euch vorher wenn ihr wollt noch eine Linie durch Stecknadeln stecken. Bei mir hätte jetzt die Länge der Naht auf einer Seite 32 cm bei meinem Kissen. 
Nun kommt der schönste Teil, ihr sucht euch an eurem Handy ein Spruch über Freundschaft, Liebe oder ein Symbol, je nach dem wie ihr das wollt und für wen das Kissen ist. Dann nehmt ihr euch den Edding und legt vorher Sicherheitshalber ein Stück Papier oder Pappe in der Bezug, damit nichts auf der Rückseite abdrückt, das wäre unschön.
 Wenn ihr das gemacht habt und zufrieden seid, tut ihr das Kissen in den Bezug, das ist manchmal etwas kniffelig, aber fragt einfach sonst irgendjemanden der euch hilft, genauso wie bei dem Rest.
 Fertig ist euer individuelles Freundschaftskissen! Ich bin tierisch auf die Reaktion einer Freundin gespannt, die mich bald besucht und ziemlich weit weg wohnt. Deswegen auch der Spruch.
Wenn ihr Fragen habt lasst einfach ein Kommentar da oder schreibt mir auf Facebook: https://www.facebook.com/nina.keller.73 . 
Bald kommt eine neue Geschnekidee, bis dann liebst Nina♥

Kommentare: